Mit sanften Händen Bewegungen fördern!

Die Cranio-Sakrale Osteopathie (CSO) behandelt die Beweglichkeit der Schädelknochen und den Fließrhythmus der Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit.

Sie ist eine sanfte Körperarbeit bei der das Skelett vom Kopf bis Rückenende mit feinen kaum wahrnehmbaren Handbewegungen behandelt wird. Es werden die Selbstheilungskräfte im Körper angeregt um Blockaden zu lösen, dadurch wird die Beweglichkeit verbessert, was zur Linderung der Beschwerden führt.

Unser Körper kann vieles ausgleichen, doch nicht immer signalisiert er uns eine Funktionsstörung durch Schmerzen oder andere Beschwerden.

Unser Körper ist sehr anpassungsfähig und kann manche Störung oft über lange Zeit ausgleichen. Die eingeschränkte Funktion wird dabei von anderen Körperstrukturen übernommen. Die Funktionsstörungen verlagern sich und wirken sich auf andere Gebiete unseres Körpers aus. Wenn aber die Ausgleichfähigkeit des Körpers erschöpft ist, genügt schon ein kleines physisches oder psychisches Geschehen, um unverhältnismäßig starke Reaktionen hervorzurufen.

Krankheitsbilder, bei denen eine Störung im Cranio-Sakralen System (CSS) ursächlich beteiligt sein kann bzw. die durch eine Behandlung des CSS therapiert sein können sind u.a.:

  • akute und chronsiche Schmerzen
  • Dysfunktionen der Hals-Nasen- und Ohrenregion
  • Migräne- und Kopfschmerzpatienten
  • Unfallfolgen (Schleudertrauma)
  • Narben nach Operationen
  • Ausgleich von negativen Ungleichgewichten
  • Wirbelsäulenpathologien
  • Tinnitus, Schwindel
  • Trigenimusneuralgie
  • Kiefergelenksproblematiken
  • alle Stressgeplagten

 

Die Magnetfeldtherapie ist eine Bio – Elekto – Magnetische – Regulation Wirkung:

  • Aktivierung des Stoffwechsels
  • Verbesserung der Durchblutung
  • Erhöhung der Sauerstoffsättigung und des O²-Partialdruckes
  • Verbesserung der Fließeigenschaft des Blutes
  • Knochenstabilisierung und Knochenheilung

dadurch wird eine:

  • allgemeine Leistungsfähigkeit erzielt
  • die Selbstheilungssäfte werden gestärkt
  • Aktivierung des Immun-Systems erzielt

Anwenderbeispiele:

  • bei Herz-Kreislauferkranungen
  • chronischen Kopfschmerz und Migräne
  • Infektanfälligkeit
  • Knochenbruch und Wundheilung
  • Durchblutungsstörungen
  • Arthrose
  • Schlafstörungen und Stoffwechselerkrankungen
  • u.v.m.

Renate Girst

Manuela Schreiber

  • Scenar Zertifikatsabschlüsse (Masterabschluss)

Schmerzfreies und ganzheitliches Therapieverfahren zur Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen.

Scenar (self Controlled Energo-Neuro-Adoptive Regulation) ist ein bipolares elektroimpulsgesteuertes Therapieverfahren zur lokalen und ganzheitlichen Behandlung verschiedener Krankheitsbilder. Wo sich pathologische Krankheitsmuster eingefahren haben, wird im Körper die Entwicklung von Regulations-, Abwehr- und Apaptionsprozessen gefördert. Ziel der Therapie ist die Behandlung von Schmerzen, energetischer Ausgleich, Anregung des Immunsystems und Beschleunigung von Heilprozessen.

Bei Fragen über die Scenartherapie stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Dies ist eine Massagetechnik, die mit Fingern, Kugeln oder Massagestäbchen an den Reflexzonen der Fußsohle durchgeführt wird, welche zu allen Organen eine Zuordnung haben sollen.

Jetzt neu! Fußreflexzonenmassage

Die wichtigen Informationen zu dieser hochwirksamen und effizienten Schmerztherapie, die ohne OP, ohne Medikamente oder Spritzen auskommt, finden Sie auf der Seite meiner „Fünf-Elemente-Gesundheitspraxis“ beschrieben.

 

Anfahrt

So finden Sie uns.
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen